FAQ

Frequently asked questions

Wann ist das definitive Endergebnis sichtbar?


Die direkt nach der Liposuktion auftretenden Schwellungen und möglicherweise Blutergüsse vergehen nach einigen Wochen. Das Endergebnis ist nach ca. 3 – 6 Monaten sichtbar.




Ich treibe regelmässig Sport, jedoch verschwinden die Fettpolster an der Hüfte (Reithosen) nicht, ist das normal?


Besonders die Körperregion Hüfte (Reithosen) speichert die Fettpolster sehr hartnäckig ein. An diesen Stellen ist es sehr schwierig, gezielt abzunehmen. Leider helfen bei Fettpolstern an den Hüften oftmals weder ausgiebige Bewegung noch gesunde Ernährung. Die Reithose ist eine sehr geeignete Stelle für das Fettabsaugen.




Gibt es Körperregionen, an denen eine Fettabsaugung besonders gute Ergebnisse hervorbringt?


Besonders gute Erfolge erzielt man beim Fettabsaugen bei Frauen an den Oberschenkelpartien der Innen- und Aussenseite (Reiterhosen). Ausserdem sind die Hüften und der Bauch hervorragende Kandidaten. Bei den Männern sind die Bereiche ähnlich. Bauch, Hüfte und die Brust können besonders gut und erfolgreich operiert werden. Bei Männern tritt mit der Gynäkomastie ein Phänomen auf, welches mittels Fettabsaugung beseitigt werden kann.




Bleiben nach dem Liposuction sichtbare Narben?


In der Regel sind die Narben so klein, dass sie nach vollständiger Abheilung nicht auffallen. Darüber hinaus achten wir darauf, die Minischnitte möglichst „versteckt“ zu platzieren.




Wie verhält sich das Gewebe bei einer Fettabsaugung? Wird eine Straffung bei der Liposuction erzielt?


Um eine Gewebestraffung bei einer Fettabsaugung zu erzielen, müssen mehrere Voraussetzungen gegeben sein. Eine Gewebestraffung ist meistens nur an bestimmten Regionen des Körpers möglich. Die zu behandelnde Haut sollte elastische und gesund sein. Sind diese Voraussetzungen gegeben, ist es möglich, mittels der Vibrations-Technologie und der Oberflächenmodellierung eine Straffung des Gewebes zu erzielen.




Können sich nach dem Fettabsaugen neue Fettzellen bilden oder sich an anderer Stelle Fettdepots entwickeln?


Solange das Gewicht gehalten wird, sollte sich nichts am Resultat verändern. Nehmen Sie jedoch extrem zu, werden sich auch Ihre Körperproportionen verändern. Die abgesaugten Problemzonen werden dabei jedoch weniger Fett speichern, da nach der Liposuktion nur noch eine begrenzte Zahl an Fettzellen verfügbar ist.




Welche Methoden des Liposuction gibt es?


In der ästhetischen Chirurgie sind zwei Methoden vorrangig in Gebrauch: Die eine stellt die feuchte Fettabsaugung dar, die andere die trockene. Unter der feuchten Fettabsaugung versteht man die Behandlung mit Injektion von Tumeszenz-Lösung. Wir empfehlen grundlegend Eingriffe unter der feuchten Methode durchführen zu lassen.




Was sollte bevorzugt werden: Vollnarkose oder lokale Betäubung mit Sedierung?


Wir empfehlen eine Durchführung der Fettabsaugung innerhalb einer örtlichen Betäubung, denn dann ist eine vorteilhaftere Spannung der Muskulatur gegeben, wodurch die Fettpolster besser abgesaugt werden können.




Wie viel Fett kann in der Regel bei der Liposuktion entfernt werden?


Pro Sitzung ist Fettabsaugen von 3 Litern im ambulanten Umfeld möglich. Sitzungen, in denen mehr als 3 Liter Fett abgesaugt wird, müssen stationär durchgeführt werden. Hier liegt das Maximum bei 5 Litern pro Sitzung. Weitere Fettabsaugungen müssen in zusätzlichen Sitzungen passieren.




Können mehrere Stellen in einem Behandlungsschritt abgesaugt werden?


Grundsätzlich ist das möglich, allerdings muss dies im individuellen Fall geklärt werden, da es abhängig von der insgesamt abzusaugenden Fettmenge ist.




Kann die Fettabsaugung ein Bierbauchproblem lösen?


Hierbei muss man ganz klar sagen, dass ein Fettabsaugen am Bauch nicht weiterhilft. Das Problem des Bierbauches kann nur mittels einer ausgewogenen Ernährung mit gleichzeitiger sportlicher Aktivität angegangen werden.




Ist eine Fettabsaugung sehr risikoreich?


Wie bei jedem operativen Eingriff muss man auch bei der Liposuktion mit Schwellungen und Blutergüssen rechnen. Ebenfalls ist es wahrscheinlich, dass Sie nach einem Fettabsaugen ein Gefühl von Taubheit an den behandelten Stellen wahrnehmen. Dies sind jedoch auch schon die wahrscheinlichsten Nebenwirkungen, die nach einer Liposuktion auftreten können. Eher selten sind Risiken wie Thrombose, Embolien oder Blutungen. Ebenfalls seltener stellt man nach einer Fettabsaugung Asymmetrien fest, die einen weiteren Eingriff erfordern würden.





© 2023 by NOUS. Proudly created with Wix.com

  • Black Instagram Icon
  • Black Facebook Icon